Anregung statt Aufregung

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung von Köln hat eine Medienpädagogische Bestandsaufnahme mit Anregungen zur Förderung der Medienkompetenz von Familien herausgegeben. Man kann sie hier herunterladen. Ich habe sie erst überflogen, scheint ausgewogen zu sein und auf die Probleme und Möglichkeiten einzugehen.

Damit ich das Dokument schnell wieder finde, wenn ich mal Zeit habe, es zu lesen…

image

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s