Outlook Web Access mit Internet Explorer 11

Für Outlook Web Access (OWA) gibt es eine Version mit vollständigem (Premium) und eine mit eingeschränktem Funktionsumfang (Light). Je nach Browser kann nur Outlook Web Access Light verwendet werden.

image

Mit der Version 11 gehört nun der Internet Explorer selber zu den Browsern, die nur das eingeschränkte OWA verwenden können. Microsoft erklärt im Knowledge-Base Artikel 2866064, dass der Internetexplorer sich in Version 11 nicht mehr als MSIE ausweist. Ausserdem bietet Microsoft eine Lösung für Exchange Server 2013 (KB 2892464) und für Exchange Server 2010 (KB 2891587) an. Die neuen Server sind zwar bestellt, aber im Moment ist bei uns immer noch Exchange 2007 im Einsatz. Dort bleibt nur, sich an den Workaround zu halten und die Seite für OWA in der Kompatibilitätsansicht vom Internet Explorer 11 anzeigen zu lassen.

Dazu muss man rechts oben auf das Zahnradsymbol klicken und auf Einstellungen der Kompatibilitätsansicht klicken.

image

Nun kann man die entsprechende Seite hinzufügen.

image

Ein Gedanke zu „Outlook Web Access mit Internet Explorer 11

  1. Andrea Wild

    Hi Chris, danke für deine Anleitung! Ich habe die Verbindung mit meinem neuen Laptop herstellen können – da muss deine Anleitung ja SUPER sein!!!! Liebe Grüsse, Andrea

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s