Dateien löschen, deren Name zu lang ist

Es kann sein, dass man beim Löschen einer Datei oder eines Ordners über den Hinweis stolpert, dass der Dateiname zu lang sei.

image

Wenn man Pech hat, kann man den Ordner auch nicht verschieben. Es gibt aber einen einfachen Weg, indem man einen virtuellen Laufwerksbuchstaben vergibt. Man wechselt also auf der Kommandozeile zum gewünschten Ordner (am einfachsten mit Umschalt und Rechtsklick) und gibt dann “subst k: .” ein. Der Punkt steht für den Ort, an dem man sich befindet, alternativ könnte man auch den Pfad angeben.

image

Nun kann man z.B. mit “rd Ordnername /S /Q” den Ordner löschen.

Den virtuellen Laufwerksbuchstaben wird man mit “subst k: /D” wieder los.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s