Videoschnitt in Windows 10

Seit der Windows 10 Version 1709 (Fall Creators Update) wird direkt in Windows ein Videoschnittprogramm mitgeliefert. Das Programm ist sehr einfach und lässt sich auch gut über die Touchoberfläche entsprechender Geräte bedienen, ist aber dementsprechend auch etwas eingeschränkt. Endlich wird der alte Moviemaker, der mit neuen Formaten wie MP4 nicht klargekommen ist, nicht mehr benötigt. Leider hat Microsoft das für die Schule schon lange benötigte resp. erwartete Programm gut versteckt… In den Ankündigungen war von „Story Remix“ die Rede, nun ist es einfach in der Foto App untergebracht. Guido Knaus, unter anderem Lehrbeauftragter der PHSG, hat eine Anleitung auf Deutsch erstellt, vielen Dank.

 

Wenn Schülerinnen und Schüler grössere oder kompliziertere Videoprojekte angehen wollen, ist Shotcut eine Empfehlung. Shotcut ist Open Source und lässt sich auch ohne Installation benutzen, wenn der Schuladministrator das Programm nicht automatisch verteilen will…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s