iPads vorinstallierte Apps ausblenden

Unsere iPads sind für Kindergarten und Stufe 1./2. Primar. Daher wollen wir eine möglichst einfache Oberfläche. Wir verwalten unsere iPads mit Intune. Hier ist beschrieben, wie man die vorinstallierten Apps ausblendet, die man nicht angezeigt haben möchte.

Als erstes erstellt man ein neues „Configuration profile“ über „Devices“ -> „iOS/iPadOS“ -> „Configuration profiles“ -> „+ Create profile“.

Als „profile type“ wählt man „Device restrictions“.

Bei den „Device restrictions“ wählt man „Show or Hide Apps“. Bei „Type of apps list“ kann man entweder angeben, welche Apps sichtbar sein sollen „Visible apps“ oder welche man ausblenden möchte „Hidden apps“. Ich habe mich dafür entschieden, die Apps auszublenden, damit ich später nicht jede App, die wir verteilen, hier auch noch autorisieren muss.

Um die Apps zu identifizieren, kann man entweder die „App store URL“ oder die „App bundle ID“ angeben, welche man bequem auf dieser Microsoft Docs Seite findet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s