Swisscom Schulen ans Internet

Die Swisscom bietet den Schulen der Schweiz einen Internetzugang an. Dieser ist bisher gratis, was einer riesigen Investition in die Schulen gleichkommt. Vielen Dank dafür.

Wir haben unsere Firewall gewechselt und nun funktioniert der Zugang ins Internet nur noch schlecht. Scheinbar hat der Swisscom Proxy Probleme mit schnelleren/neueren Firewalls. Zumindest ist das gemäss Kantonswebseite auch ein Problem mit anderen Firewalls.

Die neuste Serie von Zyxel Firewalls (USG) ist nicht mit den Swisscom-Routern (Cisco) für Schulen ans Internet kompatibel. Das Problem zeigt sich in einer äusserst verlangsamten effektiven Internetgeschwindigkeit.

Die Swisscom stellt sich gemäss Auskunft auf den Standpunkt, dass nach ihrem Konzept nicht vorgesehen ist, dass die Schulen eine eigene Firewall einsetzen, weil sie ja hinter der Firewall des Kantons stehen. Damit wäre man ja gegenüber dem Internet geschützt, aber nicht gegenüber anderen Schulen. Ausserdem hätten wir gar nicht so viele IP Adressen zur Verfügung wie wir benötigen würden (wir haben 350 Computer und weitere Geräte wie Drucker, Kopierer, … im Einsatz). Komisches, nicht fertig gedachtes Konzept der Swisscom also.

Auch wenn ich sehr zu schätzen weiss, dass die Swisscom den Internetzugang bisher gratis angeboten hat (wenn man eine Leistungssteigerung möchte, muss man in Zukunft auch (massiv) mehr bezahlen) bin ich im Moment am studieren, ob wir wieder zurück auf unseren Kabelnetzanbieter wechseln sollen.

Im Moment empfehle ich allen grösseren Schulen, die eine neue leistungsfähige Firewall einsetzen möchten, dies genau zu testen und abzuklären (oder einen anderen ISP als die Swisscom zu verwenden). Am wenigsten Probleme gibt es scheinbar mit kleineren Firewalls aus dem SOHO Segment.

2 Gedanken zu „Swisscom Schulen ans Internet

  1. Rappo François

    Im Internet wird im Fall mit Tinte geschrieben 😉
    Kannste das gleich noch der Swisscom und der Bea Straub weiterleiten.
    Liebe Grüsse …

    Antwort
    1. ictschule Autor

      Die Kantonsverantwortlichen wissen von diesen Problemen. Wenn das grosszügige Angebot der Swisscom nicht für uns als grosse Schule geeignet ist, muss ich wechseln. Das kann ich auch mit Tinte schreiben 😉

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s