Surface RT für Schulen

Microsoft bietet das Surface RT für Schulen zu einem Bruchteil des normalen Preises an. Gemäss gelesenen Berichten soll sich das Type Cover am besten zum Tippen eignen. Man bekommt also ein Tablet mit Office 2013, USB Anschluss, einem Dateisystem, einer anklickbaren Tastatur und einem HD Display für knapp 300.- Fr.

image

Die RT Version vom Surface ist zwar leichter und hat einen länger haltenden Akku etc., ist also der direkte Konkurrent zu iPad und Android Tablets, kann aber im Gegensatz zum Surface Pro keinen x86 Code ausführen. Mit dem RT kann man also nur Programme aus dem Windows Store ausführen und keine alten Windowsprogramme. Ausserdem lässt es sich nicht in eine Domäne aufnehmen und damit auch nicht über Gruppenrichtlinien oder SCCM verwalten, sondern nur über Mobile Device Management Lösungen wie Intune. Mit Windows 8.1 werden zwar erweiterte Verwaltungsmöglichkeiten für RT eingeführt, die aber doch nicht an die volle Verwaltbarkeit von Windows 8 Pro heranreichen. Immerhin hat Microsoft den Wunsch nach Verwaltbarkeit erkannt, vielleicht kommt ja in Zukunft noch mehr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s