Windows Server 2008 Domänencontroller herabstufen

Beim Umstieg auf die neuen Server wurden auch neue Server fürs Active Directory installiert. Nun ist es Zeit geworden, die alten Server fürs Active Directory herunterzustufen, damit nur noch die neuen zuständig sind und die alten bald ganz heruntergefahren werden können.

Wenn man den Servermanager zum Entfernen der Active Directory Domänendienste verwenden möchte, bringt er eine Meldung, dass man dafür dcpromo verwenden soll.

image

image

Es erscheint ein Hinweis, dass es noch mindestens einen weiteren globalen Katalogserver in der Domäne geben muss, damit sich Benutzer weiterhin anmelden können.

image

Hier sollte man das Häklein nicht ankreuzen, da die Domäne ja weiterhin bestehen soll.

image

Die DNS-Delegierungen können gelöscht werden.

image

Nun muss man sich noch authentifizieren und erhält noch eine Übersicht, was gemacht wird.

image

image

Leider kommt nun folgende Fehlermeldung. Wenn ich die Fehlermeldung richtig deute, ist das kein Problem. Es gibt bei uns keine übergeordnete Zone. Wichtig ist nur, dass die pointers auf diesen DNS Server entfernt werden. Eine Überprüfung im DNS hat dann auch ergeben, dass der herabgestufte Server nicht mehr unter “domaindnszones” aufgeführt ist, scheint also alles seine Richtigkeit zu haben.

image

Dcpromo wird trotz dieser Fehlermeldung fertiggestellt. 

image

Wie im Bild oben empfohlen, kann man nun noch im Servermanager die entsprechende Rolle entfernen.

image

Dasselbe kann man auch noch für den DNS-Server durchführen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s