Wlan verbieten

Unsere Schullaptops verbinden sich mit einem WLAN Netzwerk, das mit dem internen Netzwerk verbunden ist und den Zugriff über einen Radiusserver und Zertifikate regelt. Daneben gibt es aber auch noch ein WLAN für die privaten Geräte von Lehrpersonen und Schüler/-innen mit dem man sich nach der Eingabe eines Tagespasswortes verbinden kann.

Nun gibt es aber Lehrpersonen oder Schüler/-innen, die die Schulgeräte mit dem WLAN für die Privatgeräte verbinden (wieso auch immer). Danach sind die Geräte nicht mehr mit den Servern verbunden, bekommen also keine Gruppenrichtlinien, Updates etc. Ausserdem können sich Benutzer, die kein lokales Profil haben (sich also noch nie an dem Gerät angemeldet haben), nicht anmelden.

Damit das nicht mehr passiert, kann man WLAN Netzwerke mit bestimmter SSID verweigern.

Dazu habe ich die bestehende WLAN Gruppenrichtlinie angepasst und unter “Computerkonfiguration” –> “Richtlinien” –> “Windows-Einstellungen” –> “Sicherheitseinstellungen” –> “Drahtlosnetzwerkrichtlinien (IEEE 802.11)” die Richtlinie angepasst.

image

image

image

Nun kann man die SSID eingeben und “Verweigern” auswählen.

image

Das richtige Netzwerk wird automatisch verbunden. Nach dieser Umstellung kann man sich aber auch manuell nicht mehr mit dem öffentlichen WLAN verbinden.

image

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s