OneNote 2010 und Office 365 for Business

Wir haben immer noch Office 2010 im Einsatz. Wenn man bei unserer Installation versucht, mit OneNote 2010 eine Datei auf OneDrive zu öffnen, erhält man die Fehlermeldung:

“Leider muss zum Öffnen dieses Dokuments auf dem Computer eine unterstützte Version von Microsoft OneNote ausgeführt werden sowie ein Browser, der das Öffnen von Dateien direkt aus Office Online unterstützt.”

Der Link “Problembehandlung” führt auf diese Webseite, auf der auch die Lösung beschrieben ist. In unserem Fall fehlt die “Unterstützung für Microsoft SharePoint Foundation”.

image

Man kann sich über “Systemsteuerung” –> “Programme” –> “Programme und Funktionen” eine Liste der installierten Programme anzeigen lassen. Dort wählt man “Microsoft Office Professional Plus 2010” und klickt auf “Ändern”. Nun kann man “Features hinzufügen oder entfernen” auswählen.

image

Bei unserer Installation ist “Microsoft SharePoint Workspace” nicht verfügbar. Hier kann man “Von Arbeitsplatz ausführen” auswählen.

image

Danach kommt beim Öffnen wie gewünscht ein Fenster, in dem man seine Anmeldedaten eintragen kann.

image

Nun hat sich OneNote verbunden und man kann nun normal mit der lokalen Version von OneNote arbeiten.

image

Man kann dies in einem Netzwerk auch automatisieren. Dazu nimmt man die originalen Installationsdateien und startet “setup.exe /admin”. Damit startet das “Microsoft Office-Anpassungstool” (OCT) mit dem man eine neue Setupanpassungsdatei erstellen kann.

image

Die einzige Änderung, die man vornimmt, ist das Hinzufügen des Features “Unterstützung für Microsoft SharePoint Foundation”.

image

Nun speichert man die MSP-Datei.

image

Diese MSP-Datei kann nun auf alle Computer angewandt werden, z.B. mit SCCM.

msiexec.exe /p OneNote_Office365.msp /qn

Unglücklich ist, dass bei der Erstkonfiguration weiterhin nur ein privates Microsoft Konto akzeptiert wird.

image

image

image

Erst wenn man in diesem Anmeldefenster auf “Abbrechen” klickt, wird das zweite Fenster mit der Office365 Anmeldung angezeigt.

image

Dieses funktioniert dann wie gewünscht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s