Freigegebenes Postfach

Damit mehrere Personen Mails an eine übergeordnete Adresse (wie info@, support@, …) bearbeiten können, kann man ein freigegebenes Postfach einrichten. Bei Office 365 benötigt man dazu nur ein paar Klicks (vgl. untere Hälfte dieses Beitrags). Ich musste so ein Postfach für ein neues Projekt an einer unserer Oberstufen einrichten:

image

Öffnen des freigegebenen Postfachs mit Outlook
In Outlook wird das freigegebene Postfach automatisch angezeigt (aus Ideenbüro wurde nach der ersten Sitzung Help & Event Office).

image

Unabhängig davon, wer das Mail beantwortet, wird als Absender der Name des freigegebenen Postfachs angezeigt.

image

Die Person, die das Mail beantwortet, kann aber manuell auch auswählen, dass ihr Name als Absender angezeigt wird, wenn sie bei “Von” ihren Namen auswählt.

image

Öffnen des freigegebenen Postfachs mit Outlook Web App
Um das freigegebene Postfach mit Outlook Web App zu öffnen, muss man es zuerst  hinzufügen. Dazu macht man einen Rechtsklick auf das eigene Postfach und wählt “Freigegebenen Ordner hinzufügen…” aus dem Kontextmenü.

image

In dem sich öffnenden Fenster gibt man den Namen oder die Mailadresse ein und wählt “Hinzufügen”.

image

Danach wird auch in Outlook Web App das freigegebene Postfach unterhalb des eigenen angezeigt.

image

Alternativ kann man auch rechts oben “Weiteres Postfach öffnen…” auswählen.

image

Wenn man nun Namen oder Mailadresse des freigegebenen Postfachs auswählt, wird es in einem eigenen Fenster angezeigt.

image

image

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s