Chats mit Teams auf dem Smartphone

Microsoft Teams eignet sich neben vielen anderen Funktionen auch bestens für die Kommunikation mit Schülerinnen und Schülern, also für einen “Klassenchat”.

Es gibt zwei Dinge, die erfüllt sein müssen, damit Schülerinnen und Schüler bei einer neuen Nachricht eine Benachrichtigung auf ihrem Smartphone erhalten, wie sie das von anderen Messengern wie WhatsApp gewohnt sind.

Zum einen muss der App Teams in den Einstellungen von iOS und Android das Recht eingeräumt werden, Benachrichtigungen anzuzeigen. Dies trifft natürlich auch für alle anderen Apps wie WhatsApp zu. Dort ist es aber wegen der privaten Nutzung eigentlich immer schon richtig eingestellt.

Wenn man bei der ersten Benutzung verpasst, die angeforderten Berechtigungen zu gewähren, muss man zu den Einstellungen wechseln. Diese können je nach Version und Betriebssystem (iOS und Android) etwas anders aussehen, man findet aber immer einen Eintrag mit Benachrichtigungen.

image

Hier wählt man dann “Teams” und wählt aus, dass man “Benachrichtigungen zulassen” möchte.

image

Je nach System kann man dann noch detailliertere Einstellungen vornehmen, wann man wie benachrichtigt werden möchte.

image

Wenn das so eingerichtet ist, kann Teams den Benutzer über neue Nachrichten informieren. Mit einem Ton, auf dem Sperrbildschirm, usw. Wenn das nicht korrekt eingestellt ist, kann Teams den Benutzer nicht auf neue Nachrichten hinweisen. Der Benutzer müsste also immer wieder mal selber nachschauen, ob eine neue Nachricht gekommen ist.

Nun gibt es aber noch eine Eigenheit von Teams, die man zusätzlich kennen muss.

Wenn jemand über den Chat direkt angeschrieben wird, erhält die Person eine Mitteilung auf dem Sperrbildschirm etc., wie dies auch bei WhatsApp oder anderen Messengern passiert.

Wenn aber eine Nachricht in einem Kanal von einem Team erstellt wird, erhalten nicht automatisch alle Mitglieder des Teams eine Benachrichtigung auf dem Smartphone. Wenn ich möchte, dass ein Teammitglied oder das ganze Team über die neue Nachricht benachrichtigt werden, muss ich sie “erwähnen”, indem ich vor der Nachricht ein @einzelname oder ein @teamname voranstelle. Dieser Name wird dann am Anfang der Nachricht angezeigt und die Nachricht wird automatisch fett dargestellt.

image

Dies ist eine geniale Möglichkeit, um in einer Firma die Aufmerksamkeit zu steuern. Wenn ein Teil des Teams mit etwas beschäftigt ist, werden nicht alle anderen dauernd gestört, können aber im Verlauf jederzeit nachschauen, was in diesem Kanal passiert ist.

In einem Klassenchat zwischen Lehrperson und Schülerinnen und Schülern ist das aber eher ein Hindernis. Als Lehrperson möchte ich ja immer, dass alle Schülerinnen und Schüler eine Benachrichtigung erhalten, wenn ich etwas geschrieben habe. Und jedes Mal ein @teamname vor eine Nachricht zu stellen, ist auch kein bequemer Weg.

Benutzer können aber selber einstellen, welchen Kanälen sie so folgen möchten, dass sie bei jeder neuen Nachricht eine Benachrichtigung auf ihrem Smartphone erhalten. Dies ist sehr praktisch und für das oben erwähnte Firmenszenario eine geniale Lösung. Für einen Klassenchat ist dies aber eher ein Hindernis. Die Schülerinnen und Schüler müssen also einmal einstellen, dass sie über allen neuen Nachrichten auf ihrem Smartphone informiert werden möchten.

Dazu wählen sie den gewünschten Kanal aus und nehmen die Einstellung “Kanal folgen” vor. Unten finden sich die Screenshots für iOS und darunter für Android.

image

image

Diese Einstellungen lassen sich übrigens auch am Computer bearbeiten und sie synchronisieren sich auch zwischen Computer und Smartphone.

image

Wenn mit Teams in einer Tabletklasse gearbeitet wird, kann auch noch die folgende Einstellung für Verwirrung sorgen. Standardmässig werden Benachrichtigungen auf dem Smartphone nicht nochmal angezeigt, wenn sie schon in der geöffneten App auf dem Computer angezeigt wurden. Wenn man alle Benachrichtigungen trotzdem auf dem Smartphone auch noch haben möchte, muss man in den allgemeinen Einstellungen von Teams auf dem Smartphone (Zahnradsymbol) die Einstellung unter Benachrichtigungen von “Nur wenn auf dem Desktop inaktiv” auf “Immer, auch wenn auf dem Desktop aktiv” wechseln.

image

P.S. In diesem Beitrag findet man eine allgemeine Einführung zu Teams.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s