Desktopverknüpfung mit Intune löschen

Es ist eine Unsitte, dass viele Programme meinen, sie müssen eine Verknüpfung auf dem Desktop erstellen, die sich dann zu allem Übel nur mit Administratorrechten löschen lässt. Der neue Edge Browser von Microsoft gehört auch dazu.

Da ich auf “modern management” mit Intune umstellen möchte, wollte ich die Verknüpfung nicht über eine Gruppenrichtlinie entfernen und auch das Vorgehen von Michael Niehaus (der sich als Program Manager bei Microsoft auch an diesem Umstand stört) kommt so nicht in Betracht.

Ich lasse die Verknüpfung nun über ein PowerShell Skript entfernen. Ganz einfach als Einzeiler:

 Remove-Item "C:\Users\Public\Desktop\Microsoft Edge.lnk"

Dieses Skript kann man in der PowerShell ISE eingeben und als PS1 Datei speichern.

Im Microsoft Endpoint Manager admin center kann man nun über “Devices” –> “Windows” –> “PowerShell scripts” –> “+ Add” das Skript hochladen und an eine Gerätegruppe mit allen Geräten verteilen.

image

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s