Probleme bei SCCM OSD

Dieses Jahr ersetzen wir beinahe 100 Computer. Die erste Tranche für die beiden Informatikzimmer der Oberstufe sind bereits geliefert. Nun bin ich daran, diese aufzusetzen. Als erstes konfiguriere ich das Bios (Passwort setzen und bei den Bootoptionen alles ausser HD und Netzwerk ausschliessen) und konfiguriere Intel AMT.

Danach wird der Computer in SCCM erfasst und gerade der richtigen Sammlung zugewiesen. Diese Sammlung hat eine OSD (Operating System Deployment) Ankündigung, die das passende Betriebssystemimage (siehe auch “Updates in Grundimage für OSD einspielen”) zuweist.  

image

image

image

Nun kann man den Computer von dem Netzwerk starten. Bei vielen Computern kann man beim Start F12 drücken, um eine Startauswahl zu erhalten. Dort muss man dann das Netzwerk auswählen.

image

Nun wird das Image auf den Computer installiert. Leider habe ich aber (bisher) einen, bei dem das nicht funktioniert. Bei dem bricht der Start über das Netzwerk ab.

image

Im SMSPXE.log findet sich dann eine Zeile mit der passenden MAC Adresse und der Meldung: “Device not found in the database”.

image

Eine Internetrecherche hat mich dann auf den “Configuration Manager Support Team Blog” gebracht. Dort wird beschrieben, dass SCCM zuerst mit der SMBIOS GUID arbeitet und erst danach mit der MAC Adresse. Also wollte ich das überprüfen und habe eine Sammlung mit der betroffenen SMBIOS GUID erstellt.

Leider hat das nicht zum Ziel geführt. Dafür ist der Computer später ohne weitere Eingriffe durchgelaufen. Tja, Problem behoben, aber was war die Ursache? Auf einer anderen Seite bin ich dann auf folgendes gestossen:

This can be commonly seen when a technician PXE boots the machine to write down the MAC address. If you then create a new computer object based on the MAC address, you need to wait an hour before the WDS service will lookup the database again.

Scheinbar war das das Problem. Um die MAC Adresse herauszufinden, habe ich von der Netzwerkkarte gestartet und dann auf der Tastatur Pause gedrückt, um die MAC Adresse abzuschreiben und in SCCM zu erfassen. Scheinbar war ich da zu langsam oder so….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s