Learning Creative Learning

Am MIT Media Lab gibt es eine “Lifelong Kindergarten Group”, die unter anderem Scratch entwickelt hat. Im Moment führen sie einen Kurs “Learning Creative Learning” durch, bei dem es um die ihrer Meinung nach wichtigen Punkte für “kreatives Lernen” geht.

Hier der sehenswerte Teil über “Passion”: “low floor, high ceiling and wide walls” oder “wenn Schülerinnen und Schüler sich für die Einführung von Variablen bedanken”….

Die Filme haben diverse Untertitel, aber leider keine auf Deutsch. Man kann aber Google die Untertitel in Echtzeit übersetzen lassen. Die Qualität ist halt einfach so gut, wie das bei maschineller Übersetzung möglich ist. Man versteht aber, um was es geht. Im Bild unten sind die zwei wichtigen Symbole gekennzeichnet. Mit dem linken (rot unterstrichen) kann man Untertitel ein- resp. ausblenden.

youtube1

Mit dem Zahnrad-Symbol kann man neben anderen Einstellungen auch die Sprache der Untertitel auswählen. Hier wählt man Englisch.

youtube2

Wenn man nun nochmals auf das Zahnrad klickt und dieses Mal „Automatisch übersetzen“ und dann „Deutsch“ auswählt, werden die Untertitel automatisch auf Deutsch übersetzt. Dies wird dann als „Englisch >> Deutsch“ angezeigt.

youtube3.png

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s