Senden als…

Wir haben sekretariat@ Adressen, die wir auf unserer Homepage für Anfragen ans Sekretariat angeben. Diese Adresse war bisher einfach als zusätzliche E-Mail-Adresse einer unserer Sekretariatsmitarbeiterinnen eingetragen.

image

Es ist nun aber nicht möglich, dass diese Mitarbeiterin ein Mail verfasst, bei dem die sekretariat@ Adresse als Absender angegeben wird, es wird immer ihr Name angezeigt. Über einen Umweg kann man das trotzdem erreichen.

Dazu muss man einen zusätzlichen Account für das Sekretariat erstellen. In Exchange kann man dann unter “Nachrichtenübermittlungseinstellungen” –> “Übermittlungsoptionen” –> “Weiterleiten an:” die Adresse der Weiterleitung angeben. Die Box “Nachricht an Weiterleitungsadresse und Postfach übermitteln” sollte man nicht ankreuzen, da sonst das Postfach irgendwann “überläuft” (weil ja niemand die Mails darin löscht).

image

An dieser Stelle könnte man auch unter “Senden im Auftrag von” eine zusätzliche Adresse angeben. Dies führt aber dazu, dass das “im Auftrag von” auch bei der Mail angezeigt wird.

image

Die richtige Einstellung findet sich im Aktionen Fenster unter “Berechtigung ‘Senden als’ verwalten…”

image

Um nun ein Mail mit der sekretariat@ Adresse zu verfassen, kann die so berechtigte Person auf der Registerkarte “Optionen” das Von Feld anzeigen lassen und dann die andere Adresse auswählen.

image

Diese “Senden als” Berechtigung funktioniert aber erst nach einer Exchange Replikation. Also kurz abwarten oder den Information Store Dienst neu starten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s