Archiv der Kategorie: SCCM

Startmenü und Taskleiste konfigurieren

Wir setzen unsere Computer über eine zuvor erstellte Imagedatei in SCCM auf. Danach hat bei uns ein neu erstelltes Profil in der Taskleiste keine angepinnten Programme und im Startmenü befinden sich die Standardprogramme. Diese sind für uns “suboptimal”. Statt Kalender und Mail wird besser Outlook benutzt, statt der Skype-Vorschau haben wir ein fertig eingerichtetes Skype-for-business und auch “Office holen” macht keinen Sinn, wenn Office 2016 bereits installiert ist.

Weiterlesen

Paint.Net verteilen neu

Da sich doch einiges gegenüber dem alten Weg geändert hat, erstelle ich hier einen neuen Beitrag. Vieles bleibt sich jedoch gleich. Diese Anleitung funktioniert bis und mit Version 4.2.10.

Paint.Net ist eine schnelle und leichte Bildbearbeitung, die den meisten Anforderungen für die Schule genügt. Für kompliziertere Bildbearbeitungsaufgaben verwenden wir Gimp und als schneller Bildbetrachter Irfanview. Eine bereits ältere Anleitungen zum Programm findet man hier.

Weiterlesen

OneDrive Sync Client im Netzwerk verteilen

Gemäss Microsoft sollte der OneDrive Sync Client (manchmal auch OneDrive Next Generation Sync Client NGSC bezeichnet) bereits auf den Computern installiert sein, wenn Windows 10 oder Office 2016 eingesetzt wird. Gemäss Internetrecherche sind wir aber nicht die Einzigen, bei denen das so nicht der Fall ist.

Weiterlesen

Businessstore: Gratis App offline pro Gerät verteilen

In diesem Beitrag wurde beschrieben, wie man mit SCCM Gratis Apps online auf Computer verteilt. Leider geht das nicht ohne Benutzerinteraktion. Die Benutzer müssen die App aus dem Store installieren. Anders wenn der Hersteller die App auch “Offline” anbietet. Dann kann man sie so installieren, dass die Benutzer nichts mehr machen müssen.

image

Weiterlesen

Businessstore: Gratis App online pro Gerät verteilen

In diesem Beitrag wurde beschrieben, welche Möglichkeiten es gibt, Apps auf Windows 10 Geräte zu verteilen. Um eine App zu verteilen, muss man sie zuerst im Businessstore auswählen. Danach erscheint die App unter “Softwarebibliothek” –> “Lizenzinformationen für Store-Apps” im SCCM. Hier lässt sich nun eine “Anwendung erstellen”.

image

Weiterlesen

Windows 10 Apps verwalten

Es gibt verschiedene Wege, eine Windows 10 App innerhalb eines Netzwerks zu installieren. Grundsätzlich kann jeder Benutzer sich mit seinem persönlichen Microsoftkonto beim Store anmelden und so eine persönlich App installieren. Dies lässt sich innerhalb eines Netzwerk deaktivieren. Im Moment ist dies bei uns noch offen, aber vielleicht gibt es in Zukunft Gründe, die dagegen sprechen. Wenn der Businessstore aktiviert ist, können sich Benutzer auch mit dem Firmen- resp. Schul-Account beim Store anmelden und die dort freigegebenen Apps manuell installieren.

Apps lassen sich aber darüber hinaus auch über eine Managementlösung wie SCCM verwalten. Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten. So gibt es kostenlose und kostenpflichtige Apps. Je nach Hersteller wird die App zusätzlich zu online auch offline angeboten. Und dann kann man eine App auch noch pro Benutzer oder pro Gerät zuweisen…

Weiterlesen